Vive l'amitié franco-allemande!

Update zur deutsch-französischen Freundschaft

Exakt 56 Jahre nach Unterzeichnung des "Élysée-Vertrages" haben Deutschland und Frankreich mit dem „Aachener Vertrag“ einen neuen Freundschaftsvertrag zur Zusammenarbeit und Integration geschlossen.

Am 22. Januar unterzeichneten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatspräsident Emmanuel Macron den Vertrag, welcher in „Nation first“-Zeiten Impulse für eine europäische Einigung geben soll.

Behandelt werden Themen wie Kultur, Bildung, Forschung, Wirtschaft und Mobilität. So sollen bspw. im kulturellen Bereich Programme und eine digitale Plattform entstehen, die besonders die jungen Menschen erreichen und ansprechen soll. Weiterhin sind ein Bürgerfonds, eine engere Zusammenarbeit der Grenzregionen sowie ein deutsch-französischer Wirtschaftsraum geplant. Inwieweit die getroffenen Verabredungen umgesetzt werden ist dabei abzuwarten.

Ebenso steht die weitere Zusammenarbeit bereits erfolgreicher Projekte im Fokus. Im Bereich Medien ist hier der Fernsehsender ARTE zu benennen oder im politischen Bereich der deutsch-französische Ministerrat.

An dieser Stelle besonders zu betonen ist das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), welches seit 1963 jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich den gegenseitigen Austausch und das Kennenlernen ermöglicht. Der Vertrag sieht dabei unterschiedliche Vorhaben vor, welche den Jugendaustausch weiterhin bekräftigen.

(Titelbild: pixelcreatures, pixabay)

Zurück

Aktuelles zur internationalen Jugendarbeit

Sprachanimation DE-PL - Animacja językowa pol.-niem.

Medien

Deutsch-Polnisches Jugendwerk Sprachanimation bei einer deutsch-polnischen ... Weiterlesen …

Wie plane ich eine internationale Jugendbegegnung?

Medien

Lena Lorenz berichtet von der Organisation und Durchführung eines internationalen Circusfestival. Was muss dabei beachtet werden? Was sind Stolpersteine? Wie setze ich Meilensteine? Wie und Wo beantrage ... Weiterlesen …

Toolbox Internationale Begegnungen organisieren - Internationale Begegnungen leicht gemacht

Organisation von Projekten

Die Toolbox soll Organisationen und Teams mit wenig Erfahrung unterstützen, eine internationale Jugendbegegnung zu organisieren. Die Toolbox dient als Leitfaden und Orientierungshilfe und behandelt ... Weiterlesen …

KJP-Zuschüsse? Leichtgemacht?!

Organisation von Projekten

KJP steht für den „Kinder- und Jugendplan des Bundes“ und ist ein Förderprogramm der Bundesrepublik Deutschland. In der vorliegenden Broschüre werden neben dem grundsätzlichen Ablauf alle Teilschritte ... Weiterlesen …

Fact Sheet - Die EU-Jugendstrategie 2010-2018

Politisches

Sehr schöne Zusammenfassung der Ziele der EU-Jugendstrategie und wie durch die Entwicklung und die Förderung von speziellen Initiativen im Jugendbereich sowie durch die durchgängige Berücksichtigung ... Weiterlesen …

IJAB Journal: Mobilität für junge Menschen mit Benachteiligung

Qualität & Themenfelder IJA

Sehr interessante Zusammenstellung von Artikeln, die sich mit dem Thema „Benachteiligung“ und Internationale Jugendarbeit beschäftigen; Von der Definition bis zu Empfehlungen für Maßnahmen, finden ... Weiterlesen …

Handreichung Evaluation von Freizeiten und Internationaler Jugendbegegnungen

Qualität & Themenfelder IJA

In dieser Handreichung ist u.a. einen Leitfaden enthalten, der die wichtigsten Begriffe im Kontext von Qualitätsmanagement und Evaluation beschreibt und einen Überblick über mögliche Verläufe und ... Weiterlesen …

Walking The Line - Internationales Jugendprojekt

Medien

Walking The Line ist ein internationales Jugendprojekt zwischen jungen Menschen aus Chemnitz und Flagstaff (USA) im Sommer 2010. Musik: "We Are Facing the Sun" von ... Weiterlesen …

Child and Youth Policy - (English)

Organisation von Projekten

This publication is a basic tool and it offers very comprehensive and in depth information and will assist foreign partners to gain an understanding of the complex German system of child and youth services. ... Weiterlesen …