Leipziger Jugendliche zeigen Europas Solidarität

Während in einigen Ländern der Trend zurück zu nationaler Selbstbezogenheit geht, setzen Jugendliche aus Leipzig, Frankreich, Portugal und Slowenien gemeinsam ein Zeichen für Solidarität in Europa.

Im Soziokulturellen Zentrum „Die VILLA“ trafen sich im Februar 2019 junge MusikerInnen aus Deutschland, Slowenien und Portugal, um gemeinsam Musik zu machen. „Wir wollten uns eine Woche lang musikalisch mit dem Thema ‚Solidarität in Europa‘ auseinandersetzen“, sagt Dirk Tschentscher-Trinks vom Soziokulturellen Zentrum „Die VILLA“. Eine Woche lang probten sie zusammen unter Anleitung professioneller Musikpädagogen, um gemeinsam eigene Songs auf die Bühne zu bringen.

Die meisten sprechen nicht die Sprache der anderen, verstanden sich aber ohne Worte über das gemeinsame Musizieren.

Zum Abschluss der Begegnung veranstalteten die Jugendlichen ein Konzert im VILLA-Keller. Das „Bandcamp“ setzt sich im Juli und Oktober fort, im Sommer besuchen die Leipziger Jugendlichen den portugiesischen Partner in Amarante und im Herbst geht es für eine Woche nach Koper in Slowenien.

Zeitgleich in den Winterferien besuchten Jugendliche des Offenen Kinder- und Jugendtreffs „Crazy“ in Paunsdorf Leipzigs Partnerstadt Lyon.

Insgesamt 20 deutsche und französische TeilnehmerInnen führten ein einwöchiges Projekt zu alternativen Kunstformen wie Graffiti und Siebdruck durch. Dabei haben die Jugendlichen beeindruckende Werke entstehen lassen. Im Sommer kommt es dann zur Rückbegegnung der Jugendlichen in Paunsdorf.

Das soziokulturelle Zentrum „Die VILLA“ organisiert bis zu 20 länderübergreifende Jugendbegegnungen innerhalb der offenen Jugendarbeit in den kommenden drei Jahren. Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahren gestalten dabei unter dem Leitgedanken von Solidarität Zirkus-, Sport-, Theater-, Musik- oder Filmprojekte in den Ferien gemeinsam mit Gleichaltrigen aus anderen Ländern. Sie zeigen, wie ein friedliches und offenes Miteinander durch gemeinsame Arbeit und länderübergreifendes Engagement gelingt. Dabei lernen sie ebenso wie die betreuenden SozialarbeiterInnen Jugendeinrichtungen aus unseren Partnerstädten, Nachbarländern und in ganz Europa kennen. Einen Eindruck zu den Jugendbegegnungen verschafft der nachfolgende Trailer, welcher im Rahmen der ersten Begegnungen entstanden ist.

 

Die Begegnungen werden durch das EU Programm Erasmus plus im Rahmen des Modellprojekts EuropaLokal, den Freistaat Sachsen und das Amt für Jugend, Familie und Bildung der Stadt Leipzig gefördert.

Weiterführende Informationen  zum Soziokulturellen Zentrum „Die VILLA“ und seinen Angeboten gibt’s hier

Zurück

Aktuelles zur internationalen Jugendarbeit

Adventure Europe: Training für Fachkräfte zum Thema Heimerziehung

Veranstaltungen

Ein Training für Jugendbetreuer, die sich mit in Heimen lebenden Jugendlichen oder individueller Pflege (Jugendhilfe) befassen. Nutzung von Outdoor-Bildung, um junge Menschen zu motivieren ... Weiterlesen …

Zentrales Treffen zur Umsetzung des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland. Dokumentation der Veranstaltung jetzt verfügbar

Veranstaltungen

Der Checkpoint ist das zentrale Treffen zur Umsetzung des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland. Auf der eintägigen Veranstaltung Anfang März 2019 in Köln hat ... Weiterlesen …

Nachhaltigkeit und Internationale Jugendarbeit. Save the date: Konferenz „Perspektiven global erweitern“

Veranstaltungen

Bei der Konferenz „Perspektiven global erweitern“ soll der Frage nachgegangen werden, wie sich Kulturelle Bildung, Internationale Jugendarbeit und entwicklungspolitische Bildungsarbeit zum Globalen ... Weiterlesen …

Neue Ausgabe des Forum Jugendarbeit International erschienen Schwerpunktthema: Internationale Jugendarbeit – Zugänge, Barrieren und Motive

Dokumentation

In der neuen Ausgabe der Fachbuchreihe nehmen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/‑innen der Internationalen Jugendarbeit eine Bestandsaufnahme des Arbeitsfeldes vor und beleuchten Zugangsbedingungen, ... Weiterlesen …

Flyer zur Zugangsstudie „Warum nicht? Studie zum internationalen Jugendaustausch: Zugänge und Barrieren“

Dokumentation

Damit die für das Arbeitsfeld gewinnbringenden Ergebnisse noch besser in die Breite getragen werden können, gibt es nun einen neuen Flyer mit Hintergründen und Erkenntnissen des Forschungsprojektes. Der ... Weiterlesen …

Info- und Vernetzungstag zum int. Jugend- und Schüleraustausch in Halle

Veranstaltungen

Auf dem Info- und Vernetzungstag zum internationalen Jugend- und Schulaustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit stellen die Fach- und Förderstellen für internationalen Jugend- ... Weiterlesen …

TRIYOU – ein deutsch-polnisch-ukrainisches Forum für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Jugendarbeit

Veranstaltungen

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt Praktikerinnen und Praktiker der internationalen Jugendarbeit aus Deutschland, Polen und der ... Weiterlesen …

Internationalisierung – eine Herausforderung für Träger der Kinder- und Jugendhilfe

Aktuelles

Im Zuge der Globalisierung gewinnt das Thema Internationalisierung von Einrichtungen zunehmend an Bedeutung. Wirtschaftsunternehmen und Bildungsträger haben sich bereits auf den Weg gemacht. Inzwischen ... Weiterlesen …

„Nachhaltigkeit garantiert ...!“ Fachtag zur Internationalen Jugendarbeit (IJA)

Dokumentation

Der Fachtag „Nachhaltigkeit garantiert …!“ fand am 21. Mai 2019 in der Jugendherberge „eins“ im Chemnitzer Stadtzentrum statt. In den Fachforen wurden viele interessante Themen diskutiert, ... Weiterlesen …

Das Anholt-Projekt ist eine Reise ins Unbekannte

Jugendbegegnung

22 Jugendliche flogen mit nur drei Regeln zu einer abgelegenen dänischen Insel: Keine Gewalt. Keine Drogen. Keine Technologie. Sie haben die Möglichkeit, ... Weiterlesen …

Moving Memories: Internationale Jugendbegegnung im Erzgebirge

Aktuelles

Internationaler Workcamp: vom 27.07.19 bis 10.08.19 findet in Schlettau, Annaberg-Buchholz die Jugendbegegnung "Moving Memories" statt. Das Programmformat Workcamp ist eine spezielle ... Weiterlesen …

WORCATION 2019 – internationale Jugendbegegnung in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec

Veranstaltungen

27.07.-10.08.2019 Flucht und Migration – gestern und heute WORCATION ist eine zweiwöchige internationale Jugendbegegnung mit dem Charakter eines ... Weiterlesen …

Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustausch – jetzt anmelden!

Veranstaltungen

Seit 2018 besteht die Arbeitsgruppe Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustausch. Ziel ist es, Fachkräften eine Einführung in die Methode der Sprachanimation zu ermöglichen sowie Übungen ... Weiterlesen …

Internationale Jugendarbeit Antragsverfahren für 2020

Aktuelles

Auch für dieses Jahr hat der KSV zu den Antragsterminen für Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit informiert. Dies umfasst Förderungen nach dem Kinder- und Jugendplan des Bundes, des deutsch-polnischen ... Weiterlesen …

Jugendschutz in Europa: welche Gesetze gelten im Ausland?

Organisation von Projekten

Wenn wir mit unseren Jugendlichen im Ausland sind, es ist gut zu wissen welche Regeln im Bereich Jugendschutz gelten. Diese sehr nützliche Seite informiert über die Jugendschutzgesetze im Europa. http://www.protection-of-minors.eu/de/index Dies ... Weiterlesen …

Antragsfrist für weltwärts-Begegnungsprojekte im Kontext der Agenda 2030

Aktuelles

Die Förderlinie für außerschulische Begegnungsprojekte im Kontext der Agenda 2030 (weltwärts-Begegnungen) ist ein Angebot für den entwicklungspolitischen außerschulischen Jugendgruppenaustausch. ... Weiterlesen …

TUI-Jugendstudie 2019: Enttäuscht von Europa? Junge Europäer für mehr Integration und politische Teilhabe

Aktuelles

Was sind für junge Menschen die Themen, mit denen sich die EU in den nächsten Jahren beschäftigen sollte? Wie bewerten junge Europäerinnen und Europäer die anstehende Europawahl? Sehen sie sich ... Weiterlesen …