Zentrales Treffen zur Umsetzung des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland. Dokumentation der Veranstaltung jetzt verfügbar

Der Checkpoint ist das zentrale Treffen zur Umsetzung des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland.

Auf der eintägigen Veranstaltung Anfang März 2019 in Köln hat die National Agentur Deutschlands gemeinsam mit den Teilnehmer*innen, die vor Ort die Projekte in die Praxis umsetzen, den aktuellen Stand des Programms thematisiert und ausgewertet. Außerdem wurden Vorschläge und Ideen zur Gestaltung des zukünftigen Programms ab 2021 gesammelt. Diese  Rückmeldungen wird die NA in die Arbeitsgruppen auf nationaler und europäischer Ebene weiterleiten.

Quelle: Jugend für Europa

Auf dieser Seite stellen wir jetzt die Präsentationen und Workshops-Ergebnisse der Veranstaltung zur Verfügung.

Die Träger, die an das Förderprogramm "Erasmus+ "Jugend in Aktion" interessiert sind und auch beabsichtigen Anträge für Projekte zu stellen, sollten sich auch mit diesen wichtigen Informationen über die Weiterentwicklung des Programms für die kommenden Jahren befassen. 

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit in Sachsen "Uferlos" unterstütz euch dabei, sowohl fachlich als auch inhaltlich, eure Ideen in wirksame Projekte umzusetzen.

 

Zurück

Aktuelles zur internationalen Jugendarbeit

Logo Shimon-Peres-Preis

Jetzt bewerben: Ausschreibung zum Shimon-Peres-Preis 2024

Aktuelles

Mit dem Shimon-Peres-Preis werden insbesondere Initiativen junger Menschen ausgezeichnet, die sich für unsere demokratischen Gesellschaften engagieren. Gesucht werden innovative Projekte, die über ... Weiterlesen …

Ausschnitt Zeitschriftenartikel Das Kommunalforum #7 - "Das i-Tüpfelchen"

Das Kommunalforum: Das i-Tüpfelchen - Internationale Jugendarbeit

Aktuelles

Die Zeitschrift „Das Kommunalforum“ widmet sich in ihrer aktuellen Ausgabe dem Thema „Kommune international“. Zu Internationale Jugendarbeit auf kommunaler Ebene sprachen sie mit unserer Vorsitzenden ... Weiterlesen …

Symbolbild: Luftballons mit lachenden und traurigen Gesichern

Psychische Gesundheit junger Menschen in Europa

Aktuelles

Die EU-Jugendminister*innen haben am 23. November 2023 Schlussfolgerungen zu einem umfassenden Ansatz für die psychische Gesundheit junger Menschen in der Europäischen Union gebilligt, in denen Leitlinien ... Weiterlesen …