Internationale Begegnungen in Zeiten von Covid 19

Im Umgang mit dem Coronavirus haben Bund und Länder Leitlinien erlassen, welche für Deutschland erhebliche Einschränkungen der sozialen Kontakte zur Folge haben. In der Konsequenz sind unter anderem und bis auf weiteres Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten der offenen Kinder- und Jugendarbeit und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich untersagt. Zudem gelten in Sachsen seit dem 23.03.2020 Ausgangsbeschränkungen.

Erasmus+ Jugend in Aktion

Laut Erasmus + JiA betrifft dies somit auch alle physischen Mobilität wie Jugendbegegnungen, Fachkräftemaßnahmen oder Freiwilligentätigkeiten im Rahmen der EU-Jugendprogramme.

"JUGEND für Europa ruft dringend alle Projektträger, Organisationen und Einrichtungen, Verantwortliche und Teilnehmer(-innen) auf, den Leitlinien der Bundesregierung und der Bundesländer Folge zu leisten und weder die eigene Gesundheit noch die von Schutzbefohlenen oder anderen Beteiligten an geplanten Projekten einem Risiko auszusetzen."

Weiterhin kann dagegen an projektbezogene Tätigkeiten, für welche keine physischen Treffen, Veranstaltungen oder Auslandsreisen notwendig sind.

Folgen für geförderte Projekte

Alle weiteren Aktivitäten, die in der nächsten Zeit beginnen sollten, dürfen aufgrund der aktuellen Rechtslage in Deutschland nicht durchgeführt werden und müssen abgesagt oder verschoben werden. In jedem Fall sollte JUGEND für Europa zeitnah und schriftlich, über Änderungen zu einzelner Aktivitäten, einem ganzes Projekt oder Stornierung informiert werden.

Für entstandene Kosten erkennt die Nationale Agentur den Grundsatz der "höheren Gewalt" an, der es ermöglicht, hierdurch entstandene Kosten bis zur maximal bewilligten Fördersumme geltend zu machen.

Dies gilt generell und ohne Einzelfallprüfung für alle Maßnahmen, die für einen Zeitpunkt ab dem 16. März 2020 bis auf weiteres geplant waren bzw. sind bis zur Aufhebung der besonderen Maßnahmen durch die Bundesregierung und die Länder.

Die wesentlichen Voraussetzungen für eine Möglichkeit der Anerkennung höherer Gewalt sind auf der Webseite Erasmus+ Jugend in Aktion im Einzelnen aufgeführt.

Veranstaltung/Entsendung über JUGEND für Europa

JUGEND für Europa sagt zunächst bis 31. Mai 2020 alle eigenen und vom Netzwerk der Nationalen Agenturen für Erasmus+ JUGEND IN AKTION und dem Europäischen Solidaritätskorps geplanten Veranstaltungen ab. Unvermeidliche Kosten, z.B. durch Stornierungen, können geltend gemacht werden.

Die Antragsfrist für weitere Projekte wurde auf den 07.05.2020 verschoben

Alle Informationen zu Erasmus+ Jugend für Europa können Sie noch einmal ausführlich unter JUGEND für Europa nachlesen

Ähnliche Regularien verfolgen weitere Fördermittelgeber:

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

  • Absage aller eigenen Fortbildungen und Seminare bis Ende Juni 2020
  • geplante Begegnungen müssen abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Das Deutsch-Polnische Jugendwerk bzw. die zuständige DPJW-Zentralstelle sind umgehend schriftlich zu informieren
  • entstandene Kosten können auf Grundlage "höherer Gewalt gelten gemacht werden

weitere Informationen: https://www.dpjw.org/

Deutsch-Französisches Jugendwerk

  • geplante Begegnungen müssen abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Das Deutsch-Französische Jugendwerk bzw. die zuständige DFJW-Zentralstelle sind schriftlich zu informieren
  • entstandene Kosten können auf Grundlage "höherer Gewalt gelten gemacht werden solange sie nicht den Gesamtbetrag übersteigen, der im Rahmen des Antragsverfahrens bewilligt wurde

weitere Informationen:  https://www.dfjw.org/ressourcen/coronavirus-faq.html

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

  • alle eigenen Veranstaltungen der Stiftung sind bis Ende Juni 2020 abgesagt
  • geplante Begegnungen müssen abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Die Stiftung DRJA bzw. die zuständige Zentralstelle sind  schriftlich zu informieren
  • entstandene Kosten können auf Grundlage "höherer Gewalt gelten gemacht werden

weitere Informationen:  https://www.stiftung-drja.de/de/aktuelles/neuigkeiten/meldungen/2020/3/coronavirus.html

ConAct Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

  • Absage/ Verschiebung aller bis Mai 2020 stattfindenden Fortbildungen und Seminare
  • geplante Begegnungen müssen abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden
  • entstandene Kosten können aufgrund der Ausnahmesituation im Rahmen der gewährten Zuwendung grundsätzlich als zuwendungsfähige Ausgaben anerkannt und abgerechnet werden

weitere Informationen: http://www.conact-org.de/news-termine/conact-news/news-detail/news/informationen-zum-corona-virus/

Tandem

  • alle Eigenveranstaltungen entfallen bis einschließlich April
  • geplante Begegnungen müssen abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden
  • entstandene Kosten können aufgrund der Ausnahmesituation im Rahmen der gewährten Zuwendung grundsätzlich als zuwendungsfähige Ausgaben anerkannt und abgerechnet werden

weitere Informationen:https://www.tandem-org.de/foerderung/ausserschulisch/coronavirus-kjp-f%C3%B6rderung.htmlhttps://www.tandem-org.de/foerderung/ausserschulisch/coronavirus-kjp-f%C3%B6rderung.html

 

Informationen zu Klassenfahrten sind auf den Seiten des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus verfügbar: https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2020/03/13/coronavirus-empfohlene-infektionsschutzmassnahmen-an-schulen/

Zurück

Aktuelles zur internationalen Jugendarbeit

WIR MACHEN ES EINFACH - new material!

Aktuelles

Liebe Mitmenschen, unsere neuen Postkarten, Plakate und Broschüren sind endlich da! Diese könnt Ihr gern bei uns anfordern, telefonisch unter 0371 - 533 64 17 oder per E-Mail hauptlorenz@agjf-sachsen.de ... Weiterlesen …

Eastern Europe Open Boundaries - Multipliers Event in Budapest

Veranstaltungen

Die Strategische Partnerschaft "Eastern Europe Open Boundaries" - EEOB hat in den letzen achtzehn Monaten zwei Handreichungen produziert, die während der Veranstaltung am 14.12.2018 in Budapest präsentiert ... Weiterlesen …

Jugendbeteiligung in Europa

Veranstaltungen

Wie Jugendbeteiligung in einzelnen europäischen Kommunen funktioniert, welche Probleme und Lösungen es gibt und wie sich vorhandene Jugendbeteiligungsstrukturen vernetzen können kommt am 15.12.2019 ... Weiterlesen …

Anerkennung und Mobilität im Studium

Veranstaltungen

Welche Chancen und Herausforderungen haben die Lissabon-Konvention und der Bologna-Prozess mit sich gebracht? Wie gestalten sich sinnvolle Anerkennung und sinnvolle Mobilität im Studium? Diesen ... Weiterlesen …

VISION:INKLUSION eine Strategie zur Teilhabe und Inklusiven Jugendarbeit auf hohem Niveau!

Veranstaltungen

Im Hotel Grenzfall in Berlin, hat die IJAB e.V. interessierte Träger der Jugendarbeit in Deutschland und aus anderen Ländern der Welt eingeladen, gemeinsam die bisherigen Ergebnisse des Projekts VISION:INKLUSION  ... Weiterlesen …

Fachkräfteaustausch Meets^3

Fachkräfteaustausch

„Wir sind eine coole Truppe gewesen, das muss man so sagen!“ Eindrücke eines Teilnehmers. Es ist eine sehr intensive Woche gewesen, das Programm war ambitioniert und vielfältig. Durch den ... Weiterlesen …

Fachtagung „Grenzen überschreiten ‐ Internationale Mobilitätserfahrungen am Übergang Schule ‐ Beruf“

Aktuelles

Grenzüberschreitende Maßnahmen können benachteiligte junge Menschen in den Maßnahmen des Übergangssystems zwischen Schule und Beruf auf ihrem Weg des Erwachsenwerdens ... Weiterlesen …

German-Israeli Conference Presenting the New Practical Guidebook for Youth Exchange

Aktuelles

Die Fachtagung „Gemeinsam planen – Begegnung leben!“ steht ganz im Zeichen der Praxis des deutsch-israelischen Jugend- und Fachkräfteaustausches. Ein neues Handbuch soll vorgestellt und ... Weiterlesen …

MEETS^3 der Film: Uferlos Fachkräfteaustausch nach BiH

Aktuelles

Hauptziele des Austauschs waren die Verbesserung der Austauschmöglichkeiten zwischen Programm und Partnerländern und die Verbesserung des Wissens über Erasmus + Wir haben diese Ziele erreicht ... Weiterlesen …

Veranstaltung "3 Jahre Uferlos"

Veranstaltungen

Der erste große Zielhafen nähert sich und die Uferlos Crew mach sich bereit zum Einlaufen. Die Segel sind dennoch weiterhin auf „am Wind“ eingestellt, denn die Reise durch die Gefilde der Internationalen ... Weiterlesen …

Uferlos FKA nach Bosnia-Herzegowina

Medien

Was bringt ein internationaler Fachkräfteaustausch?   Der Uferlos Fachkräfteaustausch ... Weiterlesen …

Arbeitsgruppentreffen der Landesservicestellen für Internationale Jugendarbeit

Aktuelles

Am 20.11.2018 fand das 2. Arbeitsgruppentreffen der Servicestellen für Internationale Jugendarbeit auf Landesebene in München statt. Vertreten waren, neben dem Freistaat Sachsen, die Bundesländer ... Weiterlesen …

Fortbildung für Personal mit pädagogischer Eignung

Veranstaltungen

Die Brücke e. V. führt vom 05.11. bis 09.11.2018 eine kostenlose Schulung zum Thema Demokratie und Toleranzvermittlung bei Jugendlichen durch. Hier wird zum einen ein Planspiel als Methoden vorgestellt ... Weiterlesen …

(ex)change! Gesellschaft gemeinsam gestalten

Veranstaltungen

Du kannst nicht mehr hören, dass man in unserer Gesellschaft nichts bewegen kann? Du möchtest gern mit konkreten Aktionen etwas in Deinem Umfeld bewirken und dich zusammen mit Deinen Freund*innenengagieren, ... Weiterlesen …

Fachkräfteaustausch: Schule meets Jugendarbeit meets Demokratieförderung (15.09. - 22.09.2018)

Veranstaltungen

Fachkräfteaustausch (FKA) Bosnien und Herzegowina September 2018 in Bihac, Bosnien. Vom 15.09 bis 22.09.2018 plant uferlos ... Weiterlesen …

Nachhaltigkeit garantiert ...! Netzwerktreffen Internationale Jugendarbeit (IJA)

Veranstaltungen

Das Projekt „international scouts – Neue Wege für die Internationale Jugendarbeit“ organisiert in Zusammenarbeit mit Uferlos und dem Facharbeitskreis IJA Leipzig ein Netzwerktreffen zum Thema ... Weiterlesen …

Antragsstellungstermine für internationale Maßnahmen über den KSV

Aktuelles

Die Antragstermine für internationale Maßnahmen beim KSV für das Jahr 2019 stehen fest. Vorhaben für Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit können von regionalen und lokalen Trägern, welche ... Weiterlesen …

Beweg was in deiner Welt – Camp International (Juli 2018)

Veranstaltungen

Projektwerkstatt für Internationale Jugendarbeit 30. bis 31. Juli 2018 im Kulturdenkmal Appenhof, Rothschönberg Aller Anfang kann schwer sein. Deshalb ... Weiterlesen …