Jugendmobilität im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung der Gesellschaft schreitet unaufhaltsam voran und das Bewegen im digitalen Raum gehört längst zur Lebenswelt von Jugendlichen.Die Europäische Kommission hat bereits 2017 einen „Digital Education Action Plan“ veröffentlicht, um die für diesen Bereich notwendigen Schlüsselkompetenzen und Fertigkeiten der EU-Bürgerzu unterstützen.Im Kontakt mit jungen Menschen spielt das Themenfeld somit auch für Jugendarbeiter*innen eine Rolle.

Den Themen Jugendmobilität und Digitalisierung widmet sich die Online-Konferenz MOVE IT Youth Mobility in the digital era 26.05.-17.06. Diese ist bereits gestartet, dennoch können interessierte Fachkräfte sich zu den Inhalten informieren. Diese werden jeweils aufgezeichnet, nach den einzelnen Seminaren zur Verfügung gestellt und können somit nach Bedarf abgerufen werden. 2-3 Expert*innen stellen dabei das Hauptthema, Erfahrungen und verschiedene unterstützende Tools vor, diskutieren die Thematik und beantworten Fragen. Weiterhin werden eine Literatursammlung und visuelle Dokumentationen der Sessions (nach Beendigung der Reihe) unter hier zur Verfügung gestellt.

Inhalte der Reihe:

Virtueller Jugendaustausch und blended mobility

Auf der Suche nach alternativen Wegen für den interkulturellen Austausch, ganz besonders in Zeiten sozialer Distanzierung, bietet Erasmus+ Virtual Exchange die Möglichkeit sichere Dialogräume zu nutzen, um globale Beziehungen zu pflegen. Der virtuelle Austausch mit unterschiedlichen Methoden und Tools befähigt dazu, sich über Erfahrungen auszutauschen, sich kritisch mit Medien und gefälschten Nachrichten auseinanderzusetzen  und mit anderen in Dialog zu treten. In Kombination bzw. komplementär zu vor Ort Angeboten und physischen Begegnungen lassen sich Qualitäten des internationalen Austausches erweitern.

 Virtuelle Realität in der europäischen Jugendmobilität

Eine gute Narrative kann in Kombination mit Virtual Reality für ein nachhaltiges Erlebnis sorgen und schließt eine physische Begegnung und die Arbeit mit Partnern vor Ort nicht aus. In dieser Session wird die Bandbreite von Virtual Reality verdeutlicht und gezeigt, dass neben Highend-Produktionen bereits mit Smartphone und einer VR-Brille aus Pappe Jugendprojekte entstehen können. Da auch der digitale Raum nicht frei von Risiken ist (z.B. Cyber-Mobbing, Fake-Identitäten…) sind eine gute Facilitation und Begleitung notwendig.

 Inklusion und Digitalisierung- Möglichkeiten und Herausforderungen

Digitale Jugendarbeit hat das Potenzial Angebote der Jugendarbeit z.B. in Bezug auf Alter, Fähigkeiten und Fertigkeiten, physische Einschränkungen, geografische Einschränkungen, sozioökonomischen Status etc. inklusiver zu gestalten. Ebenso kann sie aber ausschließend wirken, da nicht alle jungen Menschen die Ressourcen bzw. einen Zugang besitzen. Schafft Digitalisierung einen neuen Raum für Ungleichheit? Unterstützt oder hemmt sie soziale Inklusionsprozesse? Diese und weitere Fragen werden in diesem Seminar diskutiert.

 

Bild von Pexels auf Pixabay

Zurück

Aktuelles zur internationalen Jugendarbeit

TUI-Jugendstudie 2019: Enttäuscht von Europa? Junge Europäer für mehr Integration und politische Teilhabe

Aktuelles

Was sind für junge Menschen die Themen, mit denen sich die EU in den nächsten Jahren beschäftigen sollte? Wie bewerten junge Europäerinnen und Europäer die anstehende Europawahl? Sehen sie sich ... Weiterlesen …

Demokratie leben! International: Fachaustausch über mögliche Ursachen für die Radikalisierung junger Menschen und Maßnahmen der Primärprävention.

Aktuelles

Vom 24. – 28. Juni 2019 haben Fachkräfte von Trägern des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ die Möglichkeit sich mit Kolleginnen und Kollegen aus Spanien und Tunesien im Rahmen eines internationalen ... Weiterlesen …

Wie mit Thema Gender im internationalen Austausch umgehen: SCI legt Toolkit vor

Qualität & Themenfelder IJA

Unter dem Titel 'Free to be you and me' hat SCI ein Toolkit zum Umgang mit Gender und Sexualität in internationalen Projekten herausgegeben. Es richtet sich an Akteure in der Jugendarbeit, Trainer(inne)n ... Weiterlesen …

Antwort auf die Kleine Anfrage der GRÜNEN im Bundestag zur Zugangsstudie erschienen

Aktuelles

Am 11. Juni 219 hat die Bundesregierung eine Antwort auf die Kleine Anfrage der Fraktion der GRÜNEN im Deutschen Bundestag veröffentlicht. Es  geht um Fragen zu einer ... Weiterlesen …

Beiträge gesucht: Soziale Inklusion, Digitalisierung und Jugendliche - bis 10. Juni 2019 einreichen

Aktuelles

Für eine neue Ausgabe der Reihe 'Youth Knowledge Books' sucht die Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und dem Europarat im Bereich Jugend (Youth Partnership) Beiträge zum Thema 'Soziale ... Weiterlesen …

Fortbildungsangebot: Kinder und Jugendarbeit International

Veranstaltungen

Freitag den 17.5.2019 – 9 Uhr bis 15 Uhr In der Fortbildung besprechen wir u.a. über Wege zur Kooperation mit ausländischen Partnern und geben einen Überblick zu passenden ... Weiterlesen …

Informations- und Vernetzungstreffen: Deutsch-tschechische Zusammenarbeit leicht gemacht Inspiration, Kontakte, finanzielle Unterstützung

Veranstaltungen

Mit einem Informations- und Vernetzungstreffen will der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds deutsche und tschechische Akteure aus den grenznahen Regionen zur Zusammenarbeit inspirieren und bei der Partnerfindung ... Weiterlesen …

Drittes Arbeitsgruppentreffen der Servicestellen für Internationale Jugendarbeit auf Landesebene: Uferlos war dabei

Veranstaltungen

Am 21. Mai fand das dritte Arbeitsgruppentreffen der Servicestellen für Internationale Jugendarbeit auf Landesebene statt. Mitarbeitende aus Landesservicestellen und Verantwortliche für Internationale ... Weiterlesen …

Save The Date: "Nachhaltigkeit garantiert..." Fachtag zur Internationalen Jugendarbeit

Veranstaltungen

Wir laden sie ganz herzlich zum Fachtag „Nachhaltigkeit garantiert...“ am 21.05.2019 (9.30 – 16.00 Uhr) in die Jugendherberge Chemnitz eins (Getreidemarkt 1, ... Weiterlesen …

"COALITION BUILDING" Pilotprojekte gegen Diskriminierung und Hass gesucht

Aktuelles

Ausschreibung für Projekte von Bündnissen gegen Diskriminierung und Hass ist online! Die Stiftung EVZ (Erinnerung Verantwortung Zukunft) unterstützt mit dieser Ausschreibung Dialoge und den ... Weiterlesen …

Noch Plätze frei! Deutsch-Französische Jugendbegegnung vom 10.-16. Mai 2019

Jugendbegegnung

Werde Teil einer interkulturellen Erfahrung im Elsaß! Wenn Du möchtest, dass in Europa interkulturelle Begegnung stattfindet, dann bewerbe dich jetzt für diesen deutsch-französischen Jugendaustausch! ... Weiterlesen …

Deutsch-Griechischer Jugendbarcamp in Leipzig

Aktuelles

Vom 3. bis 6. Mai 2019 findet der Deutsch-Griechische Jugendbarcamp in Leipzig statt. Der zukünftige Standort des Deutsch-Griechischen Jugendwerks wird von vielen jungen Menschen aus beiden Ländern ... Weiterlesen …

Junior- und U18 Wahl im Rahmen der Euorpawahl 2019

Aktuelles

Die Europawahl 2019 ist die neunte Direktwahl, bei der Bürgerinne und Bürger der EU das Europäischen Parlament wählen. Sie findet vom 23. bis 26. Mai 2019 in den Mitgliedstaaten der Europäischen ... Weiterlesen …

Ministerin Giffey startet deutsch-griechisches JugendBarcamp in Leipzig

Aktuelles

Das Jugendbarcamp, zu dem Ministerin Giffey junge Menschen aus Griechenland und Deutschland eingeladen hat, stand unter dem Motto: HALLO LEIPZIG!“–„WIE GEHT’S DIR, EUROPA?“. Die Veranstaltung ... Weiterlesen …

WER-ÄNDERUNG Diskussions- und Aktionstag im Internationalen Jugendprojektehaus "Weiße Rose"

Aktuelles

Veränderung zum Besseren ist in aller Munde! Ob Fridays For Future, MeToo-Bewegung, „Wir sind Mehr“ gegen Rassismus oder Streiks für bessere Löhne - es gibt viele verschiedene ... Weiterlesen …

Erasmus + Antragsfrist nährt sich!

Aktuelles

Die zweite Frist des Jahres für die Antragstellung beim Erasmus + nährt sich. Anträge für Jugendbegegnungen, Fachkräfteaustausch und Strategische Partnerschaften können bis zum 30 April um 12.00 ... Weiterlesen …

Französische Einrichtung sucht nach deutscher Partnerorganisation für Jugendbegegnungen

Aktuelles

Das Centre Culturel Européen in Saint-Jean d’Angély (Neu-Aquitanien) sucht nach einer deutschen Einrichtung der Kulturellen Bildung, um gemeinsam Jugendbegegnungen durchzuführen.Das ... Weiterlesen …

Volle Festbetragsförderung voraus!

Aktuelles

Deutsch-Polnische Jugendbegegnung geplant? Dann aufgepasst es gibt dobre wieści / gute Nachrichten! Schaut mal beim DPJW vorbei, denn das Deutsch-Polnische Jugendwerk fördert 2019 alle Jugendbegegnungen ... Weiterlesen …