https://pixabay.com/vectors/corona-covid-19-coronavirus-virus-4942823/

Praktiker*innentreffen zur Internationalen Jugendarbeit in Krisenzeiten: Erfahrungen und Lösungsansätze

Die letzten Monate haben gezeigt, dass unvorhergesehene Ereignisse wie die COVID 19 - Pandemie die Praxis der internationalen Jugendarbeit massiv einschränken können. Wir – Uferlos die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit in Sachsen der AGJF Sachsen und die Außerschulische Jugendbildung des AJZ e.V. - möchten im Rahmen eines Praktiker*innentreffens die Plattform für einen produktiven Austausch zum Thema schaffen. Es wird zum einen darum gehen, mit Fachkräften und ehrenamtlich im Praxisfeld tätigen jungen Menschenaus der Region zu diskutieren, welche Konsequenzen die Pandemie für (langfristige) Projekte internationaler Jugendarbeit, Freiwilligendienste sowie für 2020 geplante Austauschmaßnahmen hatte und wie mit diesen umgegangen wurde.Andererseits soll interessierten Einrichtungen ein erster Einblick in Ansätze und Konzepte internationaler Jugendprojekte ermöglicht werden.

Wie wurde der Kontakt mit Partnernvereinen im Ausland aufrechterhalten? Wie können Zeiträume, die aufgrund der Verschiebung  von Maßnahmen entstanden sind, sinnvoll zur Vorbereitung dieser genutzt werden? Welche Möglichkeiten gibt es involvierte junge Menschen zu connecten? Welche neuen Methoden haben sich ggf. aufgrund der Umstände ergeben? Welche Möglichkeiten für Präsenzprojekte gibt es unter der Beachtung gültiger Pandemieauflagen? Können digitale Distanzprojekte Neueinsteigern vielleicht sogar einen niedrigschwelligen Zugang zum Praxisfeld der internationalen Jugendarbeit bieten?

Ziel ist es, durch einen fachlichen Input und Austausch, gemeinsam einen praxisorientierten Leitfaden zu entwickeln, der Fachkräfte der IJA dabei unterstützt, die kommenden Monate zu überbrücken bzw. auch in Zukunft mit ähnlichen Situationen umzugehen.

Den link zur Anmeldung finden Sie hier

Zurück

Aktuelles zur internationalen Jugendarbeit

Logo Shimon-Peres-Preis

Jetzt bewerben: Ausschreibung zum Shimon-Peres-Preis 2024

Aktuelles

Mit dem Shimon-Peres-Preis werden insbesondere Initiativen junger Menschen ausgezeichnet, die sich für unsere demokratischen Gesellschaften engagieren. Gesucht werden innovative Projekte, die über ... Weiterlesen …

Ausschnitt Zeitschriftenartikel Das Kommunalforum #7 - "Das i-Tüpfelchen"

Das Kommunalforum: Das i-Tüpfelchen - Internationale Jugendarbeit

Aktuelles

Die Zeitschrift „Das Kommunalforum“ widmet sich in ihrer aktuellen Ausgabe dem Thema „Kommune international“. Zu Internationale Jugendarbeit auf kommunaler Ebene sprachen sie mit unserer Vorsitzenden ... Weiterlesen …

Symbolbild: Luftballons mit lachenden und traurigen Gesichern

Psychische Gesundheit junger Menschen in Europa

Aktuelles

Die EU-Jugendminister*innen haben am 23. November 2023 Schlussfolgerungen zu einem umfassenden Ansatz für die psychische Gesundheit junger Menschen in der Europäischen Union gebilligt, in denen Leitlinien ... Weiterlesen …