How to: Internationale Jugendbegegnungen online

Workshopreihe zur Umsetzung virtueller Jugendbegegnungen

Der digitale Wandel prägt das Leben junger Menschen auf vielfältige Art und Weise, sie sind mobiler als jede Generation vor ihnen und kommunizieren alltäglich in globalisierten virtuellen Räumen. Besonders in der aktuellen Situation können digitale Tools und Methoden Angebote der (Internationalen) Jugendarbeit zugänglicher machen. So können auch virtuell Räume geschaffen werden, in denen junge Menschen sich international austauschen, begegnen und beteiligen können. Digitale Formate können in der Internationalen Jugendarbeit genutzt werden, um die Zeit bis zu einer realen Begegnung zu überbrücken und zu ergänzen.

Wie aber lassen sich internationale Jugendbegegnungen im virtuellen Raum konkret gestalten? In unserer 4-teiligen Workshopreihe zeigen wir:

  • was man beim Aufsetzen einer virtuellen Jugendbegegnung beachten sollte (z.B. Datenschutz, Verhaltensregeln, Zeitaufwand)
  • interaktive Methoden und Tools zur Gestaltung von Kennenlernprozessen, Warm-ups & Energizern sowie Feedback & Evaluation
  • wie Programmpläne aussehen können
  • wie man der Bildschirmermüdung von Teilnehmenden erfolgreich entgegenwirken kann
  • welche Fördermöglichkeiten es gibt

Es erwarten euch kurze Inputs sowie das ergiebige Austesten und Diskutieren digitaler Tools und Methoden.

Zur Anmeldung (Anmeldefrist: 28. Mai 2021)

Da euch vorab eine Überraschung von uns erwartet, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung und die Angabe der Postanschrift.

Referent*innen: Jessica Reinsch, Vicky Behnisch (Servicestelle IJA im Treibhaus Döbeln), Stephan Winter und Yvette Hauptlorenz (Uferlos - Fachstelle für IJA im Freistaat Sachsen)

Termin: 07.06. / 09.06. / 15.06. und 17.06.2021 | jeweils 14:00 bis 16:30 Uhr

Teilnahmegebühren: 10,00 EUR (inklusive Material)

Ansprechpartner*innen:

Yvette Hauptlorenz

hauptlorenz@agjf-sachsen.de

Telefon: (0371) 5 33 64 17

Stephan Winter

winter@agjf-sachsen.de

Telefon: (0371) 5 33 64 33

 

Zurück

Aktuelles zur internationalen Jugendarbeit

Ausschnitt Zeitschriftenartikel Das Kommunalforum #7 - "Das i-Tüpfelchen"

Das Kommunalforum: Das i-Tüpfelchen - Internationale Jugendarbeit

Aktuelles

Die Zeitschrift „Das Kommunalforum“ widmet sich in ihrer aktuellen Ausgabe dem Thema „Kommune international“. Zu Internationale Jugendarbeit auf kommunaler Ebene sprachen sie mit unserer Vorsitzenden ... Weiterlesen …

Symbolbild: Luftballons mit lachenden und traurigen Gesichern

Psychische Gesundheit junger Menschen in Europa

Aktuelles

Die EU-Jugendminister*innen haben am 23. November 2023 Schlussfolgerungen zu einem umfassenden Ansatz für die psychische Gesundheit junger Menschen in der Europäischen Union gebilligt, in denen Leitlinien ... Weiterlesen …

Hand, die Globus in die Luft wirft

FOKUS Kompetenz: Weiterbildung für Fachkräfte zur Qualifizierung in der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit

Aktuelles

JUGEND für Europa und Kooperationspartner*innen laden ein zu einer Weiterbildung für eine fundierte Qualifizierung im Feld der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit. Die Weiterbildung FOKUS ... Weiterlesen …

Bibliothek mit Bücherregal

Fachzeitschrift Offene Jugendarbeit zum Thema „OKJA und europäische Youth Work“

Aktuelles

Die Ausgabe 2/2023 der Zeitschrift „Offene Jugendarbeit“ der BAG OKJA widmet sich dem Thema „OKJA und europäische Youth Work“. Die Ausgabe kann ... Weiterlesen …