Teilnehmende für digitales Projekt mit Israel gesucht

Unter dem Motto „A sustainable 15 Minute-City“ findet vom 18. bis 22. Oktober 2021 ein digitaler deutsch-israelischer Jugendaustausch statt.

Welche Rolle spielen Umweltschutz, Konsum und Nachhaltigkeit in unseren Ländern bzw. Städten? Was können wir selbst für mehr Nachhaltigkeit tun? Bei dem deutsch-israelischen Jugendaustausch trefft ihr Jugendliche aus Tel Aviv und könnt gemeinsam spielen, filmen, gestalten und euch austauschen. Und ihr könnt eure Stadt der Zukunft entwickelt. Dazu soll das Stadtkonzept der 15-Minutes-City von Carlos Morena betrachtet werden und ihr überlegt gemeinsam, wie dieses Konzept in der Umsetzung aussehen kann, wie nachhaltig es ist und welche Vor- und Nachteile es bringt.

  • Der Jugendaustausch findet vom 18. bis 22. Oktober 2021 digital statt.
  • Teilnehmen können Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen bis zum 30.09.2021 unter: kontakt@jukuwe-leipzig.de

Weitere Informationen: https://www.jukuwe-leipzig.de/projekte/deutsch-israelischer-jugendaustausch-a-sustainable-15-minute-city/

Zurück

Aktuelles zur internationalen Jugendarbeit

Ausschnitt Zeitschriftenartikel Das Kommunalforum #7 - "Das i-Tüpfelchen"

Das Kommunalforum: Das i-Tüpfelchen - Internationale Jugendarbeit

Aktuelles

Die Zeitschrift „Das Kommunalforum“ widmet sich in ihrer aktuellen Ausgabe dem Thema „Kommune international“. Zu Internationale Jugendarbeit auf kommunaler Ebene sprachen sie mit unserer Vorsitzenden ... Weiterlesen …

Symbolbild: Luftballons mit lachenden und traurigen Gesichern

Psychische Gesundheit junger Menschen in Europa

Aktuelles

Die EU-Jugendminister*innen haben am 23. November 2023 Schlussfolgerungen zu einem umfassenden Ansatz für die psychische Gesundheit junger Menschen in der Europäischen Union gebilligt, in denen Leitlinien ... Weiterlesen …

Hand, die Globus in die Luft wirft

FOKUS Kompetenz: Weiterbildung für Fachkräfte zur Qualifizierung in der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit

Aktuelles

JUGEND für Europa und Kooperationspartner*innen laden ein zu einer Weiterbildung für eine fundierte Qualifizierung im Feld der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit. Die Weiterbildung FOKUS ... Weiterlesen …

Bibliothek mit Bücherregal

Fachzeitschrift Offene Jugendarbeit zum Thema „OKJA und europäische Youth Work“

Aktuelles

Die Ausgabe 2/2023 der Zeitschrift „Offene Jugendarbeit“ der BAG OKJA widmet sich dem Thema „OKJA und europäische Youth Work“. Die Ausgabe kann ... Weiterlesen …