Fachkräfteaustausche

Bei einem Fachkräfteaustausch (FKA) begegnen sich Fachkräfte  der  Kinder-  und  Jugendhilfe aus verschiedenen Ländern  und  tauschen  sich  zu  einem   bestimmten Thema aus. Durch Fachkräfteaustausche wird das Wirken von eigenen Mobilitätserfahrungen (fern von Urlaubsreisen) in einem non-formellen, kreativen Bildungssetting für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe erfahrbar.

Dabei entstehen neben dem Austausch über das Arbeitsfeld in anderen Ländern und daraus gewonnene neue Erkenntnisse auch Kontakte zu Partnerorganisationen, die die Fachkräfte später für eigene internationale Projekte mit ihren Jugendlichen nutzen können. Fachkräfteaustausche stellen somit ein kreatives und lernförderndes Fortbildungsformat dar.

Sie haben Lust bekommen, selbst an einem FKA teilzunehmen oder einen FKA für ihre Einrichtung zu organisieren? Dann lassen Sie sich hier von Projektideen inspirieren.

Fachkräfteaustausch Schweden - Getting in touch 2017

Fachkräfteaustausch

Mit dem Uferlos-Fachkräfteaustausch möchten wir durch das eigene Erleben, Nachfragen, Diskutieren und Reflektieren ein alternatives Fortbildungsformat anbieten, welches darüber hinaus auch eine Sensibilisierung ... Weiterlesen …

Beispiel Fachkräfteaustausch Wien - Sachsen

Fachkräfteaustausch

Im Juni 2016 besuchten 12 Fachkräfte der Jugendhilfe aus Sachsen für fünf Tage Wiener Kolleg_innen und ihre Einrichtungen, beobachteten, diskutierten und tauschten sich aus.  Unter dem Titel ... Weiterlesen …